„Unsere Gutsweine
– anregende Frucht und zarter Schmelz.“

gutsweineDie Trauben für unsere Gutsweine bauen wir in ausgewählten Weinbergen an. Um eine hohe Qualität zu erzielen, reduzieren wir den Ertrag. Weniger Wein aber ein sattes Plus an Qualität!

Beim Ausbau im Keller ist es mir wichtig, die Weine so natürlich wie möglich reifen zu lassen. Nur so können sich die Aromen frei entfalten.

gutsweine_weissBis auf zwei Cuvées sind alle Gutsweine sortenrein ausgebaut. Da schmecken Sie die für jede Rebsorte typischen Fruchtaromen. Gepaart mit zartem Schmelz und einer schönen Farbe ist jeder Gutswein ein besonderer Genuss.

Unsere Gutsweine bekommen Sie als Weiß-, Rot- und Roséweine in trocken, halbtrocken und lieblich.

Guts-Weißweine  trocken:
„Weine, die einfach Spaß machen.“

Sie sind geprägt von Lebendigkeit, Frische und klarer Stilistik. Sie machen Schluck für Schluck Spaß, weil sie ein klarer Genuss sind, manche gehaltvoll und kräftig, andere filigran und belebend. Probieren Sie mal unseren „Quadriga“, dessen harmonisches Quartett von Auxerrois, Weißburgunder, Grauburgunder und Chardonnay feine Aromen zu einem besonderen Geschmackserlebnis komponiert.

Guts-Weißweine halbtrocken und feinherb:
„Ein ausgewogenes Süße-Säure-Spiel.“

Vier Weißweine, die Säure und Süße harmonisch in Einklang bringen und mit zartem Schmelz und feiner Fruchtnote den Gaumen begeistern. Meine Empfehlung zum Spargel: „Asparagus“, ein spritziger Weißweincuvée, der den feinen Geschmack des Spargels unterstreicht.

Guts-Weißweine lieblich und edelsüß:
„Eine liebliche Verführung.“

Sie wachsen in unseren besten Lagen und sind – bis auf den Bacchus Kabinett – Spätlesen oder sogar Auslesen. Edelsüß, voller Frucht und Eleganz präsentieren sie sich mit einer satten Farbe im Glas.

Guts-Roséwein und Weißherbst:
„Die idealen Sommerweine.“

Die rosa Farbe des Weins entsteht durch die schonende Verarbeitung und das sofortige Abkeltern der roten Trauben. Sie bekommen diese Lieblingsweine für warme Sommerabende in trocken, feinherb und lieblich. Alle überzeugen mit einer feinen Frucht und hoher Qualität.

Guts-Rotweine trocken:
„Ausgewogene, samtige Gaumenschmeichler.“

Alle Rotweine lasse ich lange in alten Eichenholzfässern lagern. Dadurch bekommen sie eine angenehme Reife, eine tiefe Farbe und feine Gerbstoffe. Es sind Rotweine, die hohen Ansprüchen gerecht werden.

Guts-Rotweine halbtrocken bis lieblich:
„Mit der Süße der Traube.“

Mit feiner Frucht, vollen Aromen und eleganter Restsüße sind diese halbtrockenen bis lieblichen Rotweine ein wahrer Genuss. Mein Tipp: Probieren Sie diese fruchtigen Rotweine mal ein wenig gekühlt auf der Terrasse oder zum Grillen.

| BASISSORTIMENT PRESTIGE  |  SECCO & SEKTE  ||  > BESTELLEN